FSK: 12  Länge: 97 min
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Schulunterricht: ab 9. Klasse

Verleih NFP marketing & distribution


« zurück zum Suchergebnis

Nur eine Frau

von Sherry Hormann (Deutschland /2018/97')
Aynur ist eine Frau. Nur eine Frau. In ihrer sunnitisch-kurdischen Familie sind Frauen Besitz des Mannes – Tochter des Vaters, Schwester des Bruders, Frau des Mannes. Sie haben sich unterzuordnen. Aber Aynur hat einen eigenen Willen: Sie ist selbstbewusst, lässt sich nicht gefallen, dass ihr Ehemann sie schlägt, befreit sich aus einer Zwangsheirat. Sie zieht mit ihrem Sohn in eine eigene Wohnung, macht ihren Schulabschluss und wird Elektroinstallateurin. Sie legt das Kopftuch ab, geht tanzen und liebt einen Deutschen. Sie lebt ihr Leben. Doch jeder ihrer entschlossenen Schritte in Richtung Emanzipation ist ein Bruch mit den Traditionen, bringt Schande über die Familie. In den Augen ihrer Brüder ist sie eine Gefahr. Auf Beleidigungen folgen regelmäßige Drohanrufe. Bis zuletzt kämpft sie gegen und für die Familie zugleich: gegen die Unterdrückung durch ihre Brüder, aber auch dafür, dass ihre Familie sie als selbstbestimmte Frau anerkennt. Am Ende gewinnen Familie und Tradition: Aynur wird auf offener Straße von ihrem Bruder erschossen. Nur, weil sie als Frau gelebt hat.

Die strukturgebende Einbettung von Texttafeln mit Verhaltensbeispielen, die einen Ehrenmord nach sich ziehen können, lässt dramaturgische Schlüsselszenen erarbeiten, einordnen und diskutieren. Die Thematisierung patriarchal geprägter (Familien-)Strukturen und damit verknüpfte Diskriminierung, die Hinterfragung von Wertvorstellungen in verschiedenen gesellschaftskulturellen Ordnungen oder die Auseinandersetzung mit Begriffen wie Ehre und Moral schließen sich an. Traditionelle Zwänge und Rollenbilder, die sich in erster Linie für Frauen, aber ebenso auch für Männer ergeben, können gleichermaßen aufgeschlüsselt werden wie Möglich- und Notwendigkeiten der Emanzipation.


Thema: Familie, Islam, Diskriminierung, Ehrenmord, Emanzipation, Frauenrechte, Identität, Integration, Mädchen und Frauen, Rollenbilder, Tod/Sterben, Werte
Unterrichtsfächer: Deutsch, Religion, Ethik, Sozialkunde, Politik, Kunst, fächerübergreifend: Demokratieerziehung, Bildung zur sexuellen Selbstbestimmung


Notice: Undefined variable: Name in /kunden/414964_70794/rp-hosting/5142007/6142007/schulkinowochen/includes/func.php on line 419
  • Sonntag, . , 01:00 Uhr » ausgebucht