FSK: Länge: 82 min
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Schulunterricht: ab 9. Klasse


« zurück zum Suchergebnis

Die Kinder der Utopie

von Hubertus Siegert (Deutschland/2019/82')
13 Jahre nachdem sechs Schüler*innen mit und ohne Einschränkungen aus der damaligen 5. Klasse der integrativen Berliner Fläming-Grundschule Protagonist*innen im Film KLASSENLEBEN (2005) waren, blicken sie jetzt zurück auf ihre Schulzeit und gewähren Einblicke in ihr gegenwärtiges Leben: Luca, leidenschaftliche Fotografin, studiert Umweltwissenschaften in Lüneburg- der sehr selbstbewusste Dennis ist mit kleinen Engagements auf bestem Wege, erfolgreicher Musik-Performance-Künstler zu werden- der unentschlossene Christian hat sich nach abgebrochenem VWL-Studium und einer längeren Selbstfindungsphase zu seiner Homosexualität bekannt- Marvin mit Job in einer Behindertenwerkstatt sucht Sinn in einer freikirchlichen christlichen Gemeinschaft- die seheingeschränkte Johanna lernt in einer Seniorenpflegeeinrichtung und die mit Down-Syndrom geborene Natalie hat gute Aussichten, nach ihrem Praktikum als Küchenhilfe fest angestellt zu werden. Gegen Ende des Films trifft sich die Gruppe am Grab ihrer Mitschülerin Lena, die zwischenzeitlich an ihrer schweren Stoffwechselerkrankung verstorben ist.

Der Film, der die allzu oft fehlenden Rahmenbedingungen für gelingende Inklusion ausdrücklich nicht zu seinem Thema macht, stattdessen die keineswegs geradlinig verlaufenden Entwicklungen seiner Protagonist*innen als ge- und erlebte Inklusion mit den Mitteln des beobachtenden Dokumentarfilms vor Augen führt, eignet sich gerade deshalb zu einer pädagogisch vorurteilslos-offenen Betrachtung des Themenfelds. Mit seinen im Unterschied zu KLASSENLEBEN nun erwachsenen Hauptfiguren und seinem anderem Darstellungsfokus vermag Siegerts neuer Film insbesondere ältere Adressatengruppen zu motivieren, sich den biografisch prägenden Zusammenhang von schulischem Lernen und beruflichem Werdegang anschaulich zu erschließen und anhand des Dargestellten über das Gelingen wie die Schwierigkeiten von schulischer Erziehung nachzudenken.


Thema: Anerkennung, Behinderung, Erwachsenwerden, berufliche Orientierung, Erziehung, Inklusion, Integration, Schule, Werte
Unterrichtsfächer: Sozial-/Gemeinschaftskunde, Religion, Ethik, Pädagogik, Berufsorientierung


Notice: Undefined variable: Name in /kunden/414964_70794/rp-hosting/5142007/6142007/schulkinowochen/includes/func.php on line 419
  • Sonntag, . , 01:00 Uhr » ausgebucht