FSK: Länge: 66 min
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
Schulunterricht: ab 4. Klasse

Film - A Language Without Borders

Buch Céline Sciamma basierend auf dem Buch „Mein Leben als Zucchini Darsteller Sprecher/innen deutsche Fassung: Linus Püttmann, Louisa Fuchs, Felix Lange, Helmut Gauß, Noah Liebscher, Victoria Waldau, Moritz Müller, Sarah Josse, Arianne Borbach u.a. Verleih Polyband Medien


« zurück zum Suchergebnis

Mein Leben als Zucchini

von Claude Barras (Schweiz, Frankreich/2016/66')
In den Zeichnungen eines kleinen Jungen ist der Vater ein Superheld. In Wahrheit aber ist er verschwunden und die Mutter sitzt tagein, tagaus biertrinkend vor dem Fernseher. Als sie unerwartet stirbt, kommt der Neunjährige mit dem Spitznamen Zucchini ins Kinderheim. Anfangs fällt es ihm schwer, sich einzuleben. Zu sehr leidet er unter dem Verlust der Mutter. Er wird außerdem vom draufgängerischen Simon drangsaliert. Doch nach und nach freundet sich Zucchini mit ihm und den anderen Kindern an, die alle wie er in der Vergangenheit schlimme Dinge erlebt haben. Im Kinderheim erfahren viele zum ersten Mal, was Freundschaft, Geborgenheit und Spaß am Leben bedeuten. Gemeinsam haben sie etwa den Mut und die Tatkraft, einen Rettungsplan für Camille zu ersinnen, der die Adoption durch ihre gewalttätige Tante droht. Der Polizist Raymond erweist sich indes nicht nur für Zucchini als Freund und Helfer, sondern bietet auch Camille ein neues Zuhause.

Dem auf Augenhöhe seiner Protagonisten und Zielgruppe erzählten Film gelingt es, komplexe und schwierige Themen wie Tod, Verlust und häusliche Gewalt mit Leichtigkeit und gepaart mit einer hoffnungsvollen Botschaft zu vermitteln. Der traumatischen Vergangenheit der Kinder stehen im Heim Freundschaft, Liebe und Solidarität gegenüber. Diese ebenso kindgerechte wie differenzierte Erzählweise ermöglicht es, sich mit älteren Grundschulkindern und der gebotenen Behutsamkeit diesen Themen zu nähern. Auch alltäglichere Aspekte wie Mobbing oder die Herausforderungen und Chancen alternativer Familien- und Betreuungsmodelle können erörtert werden.

Thema: Gewalt, Familie, Kindheit, Anerkennung, Freundschaft, Liebe, Werte, Identität, Verantwortung, Filmsprache
Unterrichtsfächer: Deutsch, Ethik, Lebenskunde, Religion, Philosophie, Kunst, Sachkunde, Sozialkunde, Französisch

Spieltermine im Odeon Köln, Köln: